Frauchen und Herrchen

Liebe Hundefreundinnen, Liebe Hundefreunde,

Wir - also Frauchen und Herrchen von Nasima, Bomani, Donka und Ashanti - möchten uns gerne vorstellen. Wir möchten Ihnen zeigen, daß ein schönes Hundeleben und insbesondere Mutter von Rassehunden zu sein, sich sehr wohl miteinander vereinbaren lassen.

Wir - Claudia und Markus Geisler - sind miteinander verheiratet und leben in Fischbach. Das ist ein idyllischer Ort zwischen Villingen-Schwenningen und Rottweil (Baden-Württemberg).

Durch unseren Beruf haben wir die Ridgebacks kennengelernt.
Vom edlen Charakter, der sportlichen Schönheit und dem Einfühlungsvermögen waren wir vom ersten Moment an beeindruckt.

Wir arbeiten so gerne mit Ridgebacks und haben uns sehr gefreut, Ashanti (geboren 28.12.2007) im Alter von 10 Wochen beim Züchter abzuholen.

  • Nasima_2g
  • bomani-17g
  • spanien-2013-2014-10g
  • spanien-2013-2014-11g
  • spanien-2013-2014-12g
  • spanien-2013-2014-2g
  • spanien-2013-2014-3g
  • spanien-2013-2014-9g

Ashanti ist so klug und schön. Sie erstaunt uns immer wieder mit ihren Reaktionen und Entscheidungen, daß wir entschlossen, ihre guten Gene weiterzugeben und Züchter zu werden. So sind wir seit Oktober 2010 Ridgeback-Züchter (Prüfung 9./10.10.2010 in Ingoldstadt). Und nachdem Ashanti dreimal Mutter geworden ist, darf Sie nun in unserer Mensch-Hund-Familie ein freudigen Lebensabend verbringen

Donka haben wir als Baby gesehen und dachten, sie könnte eine Spielgefährtin für Ashanti sein. Seit November 2009 ist sie bei uns.
Auch Sie ist inzwischen Mutter geworden. Die beiden Hündinnen sind gute Freundinnen und ergänzen sich gut.

Bomani ist der Sohn von Ashanti. Als er Welpe war, ist uns schon früh sein Wunsch zum harmonischen Miteinander aufgefallen. Für uns war es der schönste aus dem ohnehin prächtig schönen C-Wurf von Ashanti. Und nun ist unser dritte Hunde-Familienmitglied.

Nasima ist die vierte im Bunde. Wir sahen ein Bild von ihr als Welpe und habe gedacht, die Kleine paßt gut in unser Rudel. Die Entscheidung sie zu uns zu holen war richtig. Sie ist eine tolle ausgeglichene gut sozialisierte verträgliche Hündin, die sich auch gut mit anderen Hunden versteht.


Um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, haben wir uns vor einigen Jahre dazu entschieden, einem Züchterverband beizutreten.
Unsere Wahl fiel auf den Züchterverband der EKU (Europäische Kryptische Union www.eku-dku.de). Wir stimmen mit seiner Philosophie überein.

Über die Jahre haben wir andere Züchterfrauchen und -herrchen kennengelernt, die ebenso fürsorglich Ridgebacks in gute Hände vermitteln - auch wenn sie mal nicht exakt der Züchternorm
(FCI-Standard Nr. 146) entsprechen. Sie kennen andere Hobbyzüchter in Baden-Württemberg und Bayern.
Wir möchten Ihnen unsere Meinung zur Züchternorm erklären ...

Wenn 2 schöne Menschen sich lieben und sie ein Baby haben, ist dies mit großer Wahrscheinlichkeit auch hübsch.
Genauso ist das mit Abuya, dem Vater meines A-Wurfes und mir. Wir haben unsere Schönheitsgene weitergeben. Doch wenn mal eines unserer Welpen beispielsweise ein umgeklapptes Öhrchen hat - was wahrlich nicht der Norm entspricht und für manchen Züchter vielleicht ein Drama ist - muss ich mir für mein Kind keine Sorgen machen. Ich weiß, daß Claudia und Markus auch bei ihm erst zufrieden sind, wenn das Kleine ein gutes Zuhause gefunden hat.

Und unter uns gefragt, ist es nicht auch schön, einen Hund mit einer individuellen Note zu haben?

Tags: Frauchen,, Herrchen,, Geisler,